FAQ

Sie fragen, wir antworten

WAS FÜR EIN TEST WIRD DURCHGEFÜHRT?

Der aktuell eingesetzte Schnelltest ist ein COVID-19 Antigen Rapid Test der Firma Abbott Panbio. Die Probenentnahme erfolgt über einen Nasen-Abstrich. Die Tests sind selbstverständlich offiziell gelistet und liefern nach ca. 15 Minuten das Ergebnis. Die Spezifität beträgt 99,8%, die Sensitivität 98,1%.

WAS MACHE ICH BEI EINEM POSITIVEN TESTERGEBNIS?

Sie sind verpflichtet, unverzüglich einen PCR-Test bei einem Arzt oder einem Testzentrum durchführen zu lassen.

Bis das Ergebnis vorliegt, müssen Sie zu Hause bleiben und sich absondern. Verlassen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus nur in medizinischen oder sonstigen Notfällen.

Ihre Hausstandsangehörigen (Familie, Wohngemeinschaft) sollen ihre Kontakte reduzieren. Wenn der PCR-Test die Infektion bestätigt (also positiv ist), gelten die Regelungen für positiv getestete Personen, insb. die Pflicht zur Meldung beim Gesundheitsamt, 14 Tage Absonderung ab Testung und sofortige Absonderung der Hausstandsangehörigen). Mehr Informationen finden Sie in der Allgemeinverfügung zur Absonderung von Kontaktpersonen der Kategorie I, von Verdachtspersonen und von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen Ihres Landkreises oder Ihrer kreisfreien Stadt.

Wenn der PCR-Test die Infektion nicht bestätigt (also negativ ist), ist die Pflicht zur Absonderung sofort aufgehoben. Informieren Sie auch Ihre Hausstandsangehörigen.

WAS KOSTET DER TEST?

Der Test ist für Sie kostenfrei.